Danzfest auf dem Heuboden schön wie immer

Die Volkstanzgruppe Bittelschiess bedankt sich bei den tollen Musikanten, den fleissigen Helfern, den Tänzern und bei allen Gästen. Es war super, dass neben den Volkstänzern aus nah und fern auch viele aus der Gemeinde Krauchenwies den Weg zu uns auf den Heuboden gefunden haben. 
Der Start am Samstag mit Kindertanzen und Kaffee und Kuchen für die Eltern und Großeltern war ein voller Erfolg. Vielen Dank an Michaela Müller, Carolina Wagner und Hubert Griesser für die Gestaltung des Kindertanzens. Dass es den Kindern Spass macht, konnte jeder sehen. Alle Kinder sind herzlich willkommen zum Kindertanzen jeden Samstag um 10 Uhr im Bürgerhaus Bittelschiess.
Um 19 Uhr wurde dann das Danzfest durch einen Auftritt der Kinder-, Jugend- und Erwachsenengruppe der Volkstanzgruppe Bittelschiess eröffnet. Anschliessend war der Danz für alle Gäste freigegeben und die Tanzfläche war immer gut gefüllt. Die Musiker der Spundlochmusig aus dem Raum Stuttgart wollten gar nicht mehr aufhören zu spielen und lobten das einmalige Ambiente des Heubodens. Sie konnten gar nicht fassen, dass der Heudboden nur einmal im Jahr für das Danzfest benützt wird, da er sich für Feste aller Art anbietet.
Am Sonntag war auch der Frühschoppen mit Weisswurstessen gut besucht. Wir haben uns sehr gefreut, dass auch Musikanten zum offenen Musizieren gekommen sind und mit den Gästen aus Südtirol Musik gemacht haben. Da viele Kinder da waren wurde spontan eine Kindertanzrunde eingelegt, wobei Kinder, Jugendliche und Erwachsene zusammen Spass beim Lied der Schlange hatten. Falls sie wissen wollen was das Lied der Schlange ist empfehlen wir die Bilder in der Bildergalerie (Danzfest 2016) anzuschauen. Schön wars und hoffentlich bis nächstes Jahr beim Danzfest auf dem Heuboden in Bittelschiess.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Volkstanzgruppe Bittelschieß