Herzlich Willkommen - Volkstanzgruppe Bittelschieß
Herzlich Willkommen - Volkstanzgruppe Bittelschieß

Danzfest 2022

Samstag NEU ab 15 Uhr: Rund um Volkstanz und Volksmusik:

Tanzkurs, musizieren und singen!

Danzfest KURSE - Da hammer was g´lernt!

 

Tanzkurs für Anfänger und Neulinge

Wenn du Interesse hast an schwäbischer Folklore, gern unter Leuten bist und Freude an Bewegung zu traditioneller Musik findest, dann solltest du dir diesen Samstag nicht entgehen lassen!

Unsere Dozenten vermitteln die Grundschritte zu Walzer, Polka und Rheinländer, dazu einige Figurentänze zu Live Musik. Meldet euch einzeln oder paarweise an.

 

Tanzlmusik

Tanzen ohne Musik ist wie Schwimmen ohne Wasser.

Deshalb bieten wir für alle, die ein Instrument spielen, einen Treffpunkt an.

Hier spielen wir in kleinen Gruppen, unter Anleitung von erfahrenen Musikanten, Lieder für den Tanzboden. Ziel ist, die Stücke dann am Abend beim Danzfest zum Einsatz zu bringen, sehr zur Freude der Tanzenden!

 

Singen/ Chor:

Wer weder tanzt, noch musiziert, sich dennoch aktiv beteiligen möchte, darf gerne zum Singen kommen. Wir singen lustige und schwäbische Lieder, das Bittelschießer Lied darf natürlich nicht fehlen. Auch hier ist eine Darbietung am Abend vorgesehen.

 

Weitere Infos und Anmeldung bei Christine Fink: 

christinegriesser@gmx.de oder 0177/747 18 92

Der niederbayrische Musikantenstammtisch spielt beim Danzfest:

Schon seit 2003 ist der – rund um eine Kernbesetzung - oft spontan zusammengesetzte Haufen junger Musikanten unterwegs. Und das nicht nur, wenngleich auch ursprünglich, im Wirtshaus. Der Stammtisch kommt überall hin. Und macht sich einen Spaß daraus, mit lebendiger und kraftstrotzender Musizierlust auch genau die Leute aufzusuchen, die mit Volksmusik vielleicht nichts am Hut hatten. Bis jetzt. Angetan haben es den Musikanten die Tänze: Landler, Schottische, Dreher und – natürlich – die schönsten Zwiefachen landauf, landab. Für die Melodie sind die Klarinetten und Trompeten zuständig. Die Begleiter spielen auf der Harmonika, Basstrompeten oder Tenorhörnern, der Bass auf Tuba oder Kontrabass. Immer ohne Noten, frei nach Gehör. Das Beste: gesungen wird auch! Volksmusik als lässige Avantgarde? Gut möglich, wenn man beobachtet, wie die alten ostbayerischen Klänge selbst dem abgeklärtesten Großstadtpublikum in die Glieder fahren. Nach einem Abend mit dem Stammtisch sind alle zu rotbackigen, glücklichen, glühenden Volkstänzern geworden. Der Stammtisch spielt, wie schon gesagt, überall, zu zweit, zu fünft, zu zehnt. Bei Festen mit und ohne Anlass, konzertant und mittendrin, auf und neben Tanzboden oder Bühne. Man kann ihn für die Hochzeit genauso buchen wie für die schöne Leich'. Für das Bräustüberl und den Punkschuppen. Aber immer mit vollstem Herzen und aus tiefster Brust.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Volkstanzgruppe Bittelschieß