Herzlich Willkommen - Volkstanzgruppe Bittelschieß
Herzlich Willkommen - Volkstanzgruppe Bittelschieß

Die Tracht der Volkstanzgruppe Bittelschieß

Will man öffentliche Auftritte bestreiten, braucht man eine einheitliche Kleidung. Daher nähten die Damen 2002 im Rahmen der 800 Jahr Feier der Nachbargemeinde Ablach ein "Häs" bestehend aus Weste, Rock und Bluse. Die Männer traten in schwarzen Hosen und weißem Hemd auf.

 

Für eine Reise des TJ Ensembles nach Kroatien 2006 benötigten zwei Jugendlich der Tanzgruppe eine Tracht, da sie sonst nicht an dieser Reise teilnehmen konnten. Unter Anleitung des Trachtenberaters Jürgen Hohl wurde eine Tracht für die beiden angeschafft. 

 

2011 wurde dann das Projekt Tracht für die gesamte Gruppe in Angriff genommen. Dazu wurde erneut der Trachtenberater Jürgen Hohl aufgesucht. Unter Anleitung der Näherinnen Silvia Demmer und Frau Weiss entstand dann in jahrelanger Arbeit eine Frauentracht. Die Männertracht wurde 2012 angeschafft.

 

Männertracht:

Die Männer tragen helle Lederhosen ohne Tellernaht und weisse Hemden. Dazu Westen in den Farben grün, blau und rot. Ein Kroatentuch und als Kopfbedeckung ein Dreispitz vervollständigen die Tracht.

 

Frauentracht:

Die Damen tragen schwarze Wollröcke mit Baumwollschürzen, sowie weisse Hemden mit gesmoken Verzierungen an der Schulter und am Bund. Das Mieder ist ebenfalls in den Farben grün, blau und rot gehalten. Ein Schultertuch sowie als Kopfbedeckung eine bäuerliche Chenillehaube runden hier die Tracht ab. Als Besonderheit tragen die verlobten und verheirateten Frauen ein Verlobungsband. Das symbolisiert, dass die Frau gebunden ist.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Volkstanzgruppe Bittelschieß